IGEL x ICRS: Automatische Synchronisation für Früherkennung und Transparenz

Sind Sie IGEL User*in? Die Immobilienverwaltungssoftware IGEL ist jetzt mit ICRS verbunden. Wir haben in diesem Jahr mit dem ICRS Badger eine Schnittstelle entwickelt, damit Sie neue Daten oder Veränderungen von IGEL in ICRS schnell, einfach und unkompliziert einspielen können – für eine automatische und tägliche Synchronisation, die Ihnen Ihr Portfoliomanagement erleichtert.

Was bringt der ICRS Badger für IGEL User*innen?

Mit dem ICRS Badger werden IGEL und ICRS miteinander verbunden. Diesen hat unser metamagix Team entwickelt, damit Sie die Performance Ihres Immobilienportfolios noch genauer beobachten und frühzeitig eingreifen können.

  • Automatische Synchronisation für tagesaktuelles Monitoring
    Mit dem ICRS Badger ist es möglich die tagesaktuellen KPIs Ihrer Immobilien im ICRS übersichtlich im Auge behalten. Umsatz, Rendite, Leerstände, Zinszeilen/Sollstellungslisten oder offene Posten – nun können Sie die tagesaktuellen Daten im ICRS sehen oder selbst einstellen, wann und wie oft Sie den Austausch der Daten zwischen IGEL und ICRS gestalten möchten.
  • So funktionert der ICRS Badger für IGEL
    Unser ICRS Badger holt die notwendigen Daten über das IGEL API (Webschnittstelle) und importiert sie automatisch in ICRS. Ein zentrales Thema bei großen Immobilien-Beständen ist, dass die Datenmenge zu groß wird oder Daten-Transferzeiten zu lange werden. Diese Sorge können wir Ihnen mit der Schnittstelle nehmen, da der ICRS Badger die Daten zu unkritischen Zeitpunkten – nachts – ressourcenschonend abholt und der Datenabgleich für die Benutzer beider Systeme im Echtbetrieb selbst tagsüber nicht merkbar ist. Der Badger wird dazwischen geschalten und greift IGEL Daten ab, gibt aber nur jene Daten weiter, die sich verändert haben oder neu sind. So werden zum Beispiel offene Posten meist am ersten und in der Monatsmitte abgegriffen, Buchhaltungsjournale allerdings jede Nacht, Mieteinkünfte ab der 2. Woche im Monat aber dies auch nur, wenn sich seit dem letzten Abgleich Daten in einem Haus geändert haben.

Falls Sie nicht IGEL, sondern Leikom, SAP, ITS, FIO oder eine andere Hausverwaltungssoftware benützen – kein Problem – wir haben bereits weitere direkte Synchronisationsschnittstellen für ICRS und entwickeln laufend neue. Für an die 50 andere Hausverwaltungs- und Buchhaltungssysteme gibt es die Möglichkeit einer monatlichen Datenübergabe über Datenaustausch per Sharepoint, Mail oder die Datentransfer-Plattform von metamagix. Kontaktieren Sie uns, wenn Sie Interesse haben, oder probieren Sie es gleich selbst, mit unserem Tool für einfacheren Datentransfer (https://www.metamagix.net/produkt/metamagix-transfer-12-monate)

Arbeitsalltag erleichtern mit ICRS Alarmierungen

Wenn Sie bereits mit ICRS arbeiten, möchten wir Ihnen diesmal die Alarmierungen und deren Administration näherbringen. Mit diesem Modul lassen sich KPIs und Grenzwerte bestimmen, die dann bei Unterschreitung oder Überschreitung auch Warnmeldungen triggern. Diese Meldungen können auch automatisch an von Ihnen definierte Zielgruppen versendet werden. So müssen Sie und Ihre Kolleg*innen nicht immer proaktiv jede Veränderung monitoren, sondern können diesen Task ICRS überlassen. Für bestehende ICRS User*innen und all jene, die sich bis Jahresende für ICRS entscheiden ist dieses Modul im Standard ICRS Paket enthalten.

Teile diese Seite